Main area
.

Gelungener Auftakt für das Team des RC ARBÖ-Tom Tailor-RBK-Wörgl in die Saison 2020!

RC ARBÖ-Tom Tailor-RBK-Wörgl

Anfang Juli erfolgte mit 3 Zeitfahrbewerben im Ennstal/Steiermark für unsere Rennfahrer/innen der Start in die heurige Saison. Die Rennen verliefen über sehr unterschiedliche und vor allem auch äußerst anspruchsvolle Kurse (1,5km langer Prolog, 10km langes Bergzeitfahren und 7km langes Einzelzeitfahren), die den Fahrern alles abverlangte.
Für unserer Nachwuchsfahrer war dies zugleich auch die erste Möglichkeit sich mit der starken heimischen Konkurrenz zu messen.

Aufzeigen konnte vor allem unsere U14 Fahrerin Giovana Dalle Vedove, die sich in der Gesamtwertung einen starken 3. Platz sicherte. Auch Luca Oberlechner verpasste nur knapp das Podest und beendete das Rennen gesamt auf dem 4. Platz. Er erreichte bei 2 von 3 Rennen den 3. Platz.
Juniorin Leila Gschwendtner konnte sich diesmal mit den Elite-Damen messen und schlug sich beachtlich mit einem Platz im Mittelfeld. In der Kategorie Juniorinnen gewann sie 2 von 3 Bewerben souverän.


Tiroler Auftakt bei der Reither Kogel Trophy

Unsere Jungs und Mädels ließen sich natürlich das erste Heimrennen in Tirol, ein Bergzeitfahren auf den sehr steilen Reitherkogel, nicht entgehen.
Das Rennen war mit 260 Teilnehmern topbesetzt und so war es möglich sich nicht nur mit den Besten in der jeweiligen Kategorie zu messen, sondern auch mit der Elite - u.a. mit dem letztjährigen Österreichischen Staatsmeister am Berg, Markus Wildauer.
Unsere Rennfahrer der Kategorien U17 u. Junioren zeigten starke Leistungen und fuhren Topzeiten auf den selektiven 5,6km und 550 Höhenmetern. Am Stärksten präsentierten sich Luca Oberlechner (U17) und Emilio Halbmayer (Junioren).
Luca Oberlechner fuhr mit einer sehr starken Zeit souverän auf den 2. Platz bei den U17 ! Emilio Halbmayr reihte sich nur 2,5min hinter dem Sieger der Elite auf dem 6.Platz bei den Junioren ein!
Anna Mitterer als 2. und Olivia Kurz als 3. (Mädchen) und Leila Gschwentner als 3. bei den Juniorinnen belegten allesamt Podiumsplätze.
Simon Freisinger (U17 - 6. Platz), David Kappacher (Junioren - 10. Platz), Simon Gall (Junioren - 13. Platz) rundeten die starke Mannschaftsleistung ab.
Mit diesem Start in die neue Saison sind sie natürlich hochmotiviert für die kommenden Rennen

RC ARBÖ-Tom Tailor-RBK-Wörgl
Günther Feuchtner
Obmann/Sportlicher Leiter

zurück