Main area
.

Internationaler Athletic-Cup um die Goldene Rose der Stadt Tulln KSV-Youngsters gewinnen ALLE drei Altersgruppen Goldene Rose für Maximilian Aigner und Silberne Rose für Josef Stöckl

Internationaler Athletic-Cup um die Goldene Rose der Stadt Tulln   KSV-Youngsters gewinnen ALLE drei Altersgruppen  Goldene Rose für Maximilian Aigner und Silberne Rose für Josef Stöckl

Eine Reise wert war der Start beim Internationalen Athletic-Cup um die Goldene Rose der Stadt Tulln für die KSV-Youngsters.

3 Altersklassen – 3 Starter – 3 Siege – bedeuteten die optimale Ausbeute!

Text und Fotos: KSV-Rum

 

Benjamin Hofer - österr. U 9 Meister - war unser erstes heißes Eisen. Im Gewichtheben (Technikwertung) und in der Leichtathletik konnte er mit 5,26 sec (30-Meter-Sprint), 5,73 m (3-Hopp-Sprung) und 7,11 m (Kugelschockwurf) die besten Leistungen seiner Altersklasse zeigen. Am Schluss stand er mit 377,5 Punkten als Gewinner der Goldmedaille der U-9-Klasse fest und feierte damit im 3. Wettkampf seinen 3. Sieg!

 

Maximilian Aigner konnte in der U-11-Klasse zum ersten Mal um die Rosen mitkämpfen. Und dass er eine gewinnen will war klar. Mit 27 kg Reißen und 33 kg Stoßen erzielte Maxi neue Bestleistungen. Aber das Beste daran war, dass er bei seinen Versuchen 4 mal die Höchstnote 5 in der Technikwertung bekam. Im Gewichtheben kam Maxi auf 214,5 Punkte und ging als Halbzeitführender mit 16 Punkten Vorsprung zur Leichtathletik. Dort war Maxi eine Klasse für sich - mit 5,24 sec (30-Meter-Sprint), 5,77 m (3-Hopp-Sprung) und 8,22 m (Kugelschockwurf) zeigte er tollte Leistungen. Mit der Tageshöchstpunkteanzahl von 490,17 Punkten gewann Maximilian souverän die U-11-Wertung und konnte sich zusätzlich über den Gesamtsieg und die GOLDENE ROSE freuen!

 

Da wollte Josef Stöckl (U 13) natürlich nachlegen. Auch er konnte mit sauberen Versuchen in der Technikwertung 4 mal die Höchstwertung 5 für sich verbuchen. (Dies gelang im gesamten Feld nur 3 Athleten und 2 davon waren Rumer!)

Als Einziger seiner Startgruppe konnte Josef 6 gültige Versuche in die Wertung bringen. Mit 30 kg Reißen und 38 kg Stoßen erzielte er neue Bestleistungen und sicherte sich mit 225,5 Punkten die Halbzeitführung. 5,07 sec (30-Meter-Sprint) - 5,70 m (3-Hopp-Sprung) und 6,58 m (Kugelschockwurf) bedeuteten in der Endabrechnung mit 477,5 Punkten den vielumjubelten Sieg in der U-13-Wertung. Zusätzlich gewann Josef mit dieser Punkteleistung als Gesamt-Zweiter die SILBERNE ROSE!

Weitere Informationen:
Werner Uran
www.ksv-rum.at


zurück