Main area
.

KEINE AFL SPIELE IM HERBST IN TIROL

Heimstätte der SWARCO RAIDERS Tirol_Foto_Kern

Angesichts der aktuellen Rahmenbedingungen und der schwer einzuschätzenden weiteren Entwicklung der Corona-Krise haben sich die Spieler, Trainer, Angestellten und Vorstandsmitglieder der SWARCO RAIDERS Tirol gegen eine Teilnahme an einer AFL-Herbstsaison 2020 ausgesprochen.

Foto: Kern - Heimstätte der SWARCO RAIDERS Tirol

Hauptausschlaggebend dafür ist sicherlich die Tatsache, dass die Prioritäten für unbezahlte Amateursportler im Berufsleben bzw. der Ausbildung liegen. Die vorliegenden Quarantänebestimmungen sind für alle Beteiligten letztlich nicht zumutbar und existenzgefährdend (14-tägige verpflichtende Quarantäne bei Auftreten eines Covid-Falles im Umfeld). Auch gesundheitliche Aspekte, die fortgesetzte Pandemie-Krisenlage und die gesellschaftliche Verantwortung als Sportverein haben zu dieser Entscheidung beigetragen.

Der Football Nachwuchs beginnt ab August mit den Vorbereitungen auf einen verkleinerten Meisterschaftsbetrieb, der im September 2020 starten soll. Durch unterschiedliche gesetzliche Regelungen für Spitzen- und Breitensport können Spiele im Nachwuchs unter anderen Rahmenbedingungen stattfinden, als Spiele in der höchsten Spielklasse. Trainiert wird unter der strikten Einhaltung aller Präventionsrichtlinien. Eltern, Spieler und Trainer haben sich darum für die Teilnahme ausgesprochen.

Die SWARCO Raiders Tirol wünschen euch alles Gute und hoffen auf ein Wiedersehen 2021 im Tivoli.

#staysafe #staystrong #wellbeback

www.raiders.at

zurück