Main area
.

Spannendes Finale beim Orientierungslaufwochenende in Steinach

Spannendes Finale beim Orientierungslaufwochenende in Steinach

350 OrientierungsläuferInnen aus ganz Österreich absolvierten ihre letzten Läufe der heurigen Saison in Steinach im Wipptal.

Neben der Österreichischen Meisterschaft im Nachtorientierungslauf standen der letzte Lauf zur nationalen Rangliste im vorderen Gschnitztal, ein Trainingstag am Obernberger See und auch ein Tirolcup in Navis auf dem Programm. Die Teilnehmer zeigten sich begeistert von der landschaftlichen Schönheit der Region.

Die Organisatoren der beiden Vereine ORIENTEERING INNSBRUCK IMST und SKIO TOUR nutzten die OL Karten im vorderen Gschnitztal und fanden mit dem JUFA in Steinach, dank Unterstützung des TVB Wipptal ideale Voraussetzungen für die Einrichtung der notwendigen Infrastruktur.

Ergebnisse

Österreichische Meister im NachtOL wurden bei den Damen Gassner Jasmina (NF Wien), bei den Herren Poirson Marius (WAT-OL). Auch den Tiroler Starter:innen gelangen in den Nachwuchs- und Masterskategorien Medaillen:

Kaiser Vincent + Maier Niklas, Grissemann Moritz+Gstir Julius (H12), Prokopetz Felix+Nindl Maximilian (H14), Vidor Gabor (H45), Hechl Georg (H70), Frey Emma+Vente Zigmatas (D12), Foidl Elena+Mayr Sophie, Scholl-Bürgi Sabine (D55), Kogler Martina (D60), Rass Elisabeth (D75).

Auch beim Ranglistenlauf am Sonntag gab es Erfolge für Tiroler:innen. Konrad Birgit (D40), Kogler Martina (D60), Prettner Elisabeth (D75), Hauser Anna, Brecka Ida, Köfler Paula (D10), Frey Emma (D12), Linkumati Petri (H35), Zweiker Klaus (H55), Johansson Bernt (H65), Kammerlander Moritz (H10), Grissemann Moritz (H12), Rass Maximilian (H16E)

Verein: Orienteering Innsbruck Imst

Fotocredit: OII (Orienteering Innsbruck Imst)

zurück