Main area
.

Tiroler Nachwuchsmeisterschaft im Gewichtheben

TirNW_2019

Anna Lamparter erzielt 20 neue Tiroler Rekorde!

Mit insgesamt 5 Titeln endete für den KSV-RUM die Tiroler Nachwuchsmeisterschaft im Gewichtheben und dem athletischen Mehrkampf (Sprint, 3-Hopp-Sprung und Kugelschockwurf) in Bad Häring. Für die Rumer Nachwuchsathleten war es die Generalprobe für die Staatsmeisterschaften der Schüler welche Ende April stattfinden.

Seine Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen konnte unser jüngster Rumer Josef Stöckl – in der U 11 – Klasse. Mit 19 kg Reißen und der neuen Bestleistung im Stoßen von 30 kg zeigte Josef eine tadellose Leistung. Mit 490,4 Punkten im Mehrkampf erzielte Josef die Tageshöchstmarke in der Schülerwertung und bekam in der Technikwertung ebenfalls die höchsten Wertungen aller Teilnehmer. Damit zeigte er sich bestens für die österr. Schüler-Meisterschaft vorbereitet.

Josef Stöckl

Ebenfalls Gold gab es für Florian Barth in der U-15-Klasse der Kat. -56 kg. Mit 50 kg Reißen konnte Florian eine neue Bestleistung erzielen. Im Stoßen kam er auf 54 kg.
Seinen Ttitel erfolgreich verteidigen konnte Maximilian Uran in der Jugendklasse (U 15 – Kat. -69 kg). Mit 119 kg im Zweikampf (55 kg Reißen / 64 kg Stoßen) stellte er dabei eine neue Bestleistung auf.

Star des Wettkampfes war Anna Lamparter. Anna überzeugte auf ganzer Linie und sicherte sich mit 55 kg Reißen und 72 kg Stoßen und insgesamt 20 neuen Tiroler Rekorden den U 15 - Titel in der Kategorie – 64 kg.

Anna Lamparter

Die weiteren Titel:
U 9 – Marie Mathes (KSC Bad Häring)
U 11 – Julia Mathes (KSC Bad Häring)
U 13 – Jonathan Kreisser (KSC Bad Häring)
U 15 – Kat. 61 kg: Niklas Benkö (KSC Bad Häring)
U 15 – Kat. 67 kg: Andreas Schlechter (KSC Bad Häring)


Weitere Informationen:
Werner Uran
www.ksv-rum.at

zurück