Main area
.

Tiroler Schüler-Meisterschaften 2021 - 3 Gold und 1 x Silber für die KSV-Youngsters

Tiroler Schüler-Meisterschaften 2021 - 3 Gold und 1 x Silber für die KSV-Youngsters

Super Leistungen und vor allem technisch saubere Versuche sahen die zahlreichen Zuschauer von den Youngsters bei der Tiroler Schülermeisterschaft im SportzentRUM. Damit konnten unsere Jung´s die Erfolge von der österr. Meisterschaft mit Bravour bestätigen. Das Erfreulichste war, dass es keinen einzigen Fehlversuch gab, obwohl alle neue Bestleistungen aufstellten bzw. einstellten.

Den Beginn machte unser U-9-Erfolgsduo Benjamin Hofer und Andreas Posch. Bei ihrem erst 2. Wettkampf wurden ihre Versuche erstmals mit etwas Gewicht auf der Stange durchgeführt und bedeuteten damit natürlich neue (offizielle) Bestleistungen. Trotz etwas Nervosität waren es schöne Versuche die sie zeigen konnten!

Benjamin Hofer kam auf 23 kg im Zweikampf (9 kg Reißen / 14 kg Stoßen) und Andreas Posch auf 19 kg ZWK (8 kg Reißen / 11 kg Stoßen). In der Leichtathletik verteidigte Benjamin seinen Vorsprung und sicherte sich mit 422,16 Punkten seinen ersten Tiroler Schülermeister-Titel. Andreas belegte mit 358,34 Punkten den 2. Platz und konnte damit mehr Punkte erzielen als bei seinem österr. Vizemeister-Titel. 

Manuel Ostheimer (U 11) zeigte einen super Wettkampf und erzielte mit 21 kg Reißen und 26 kg Stoßen jeweils neue Bestleistungen. Mit der Punkteleistung von 184,14 hätte er bei der österr. Meisterschaft den Titel gewonnen!! Im Mehrkampf kam Manuel auf 434,18 Punkte.

Manuel Ostheimer

In der U 13 war Josef Stöckl eine Klasse für sich. Mit blitzsauberen Versuchen (die schlechteste Techniknote war 4,5 von möglichen 5) kam er auf 27 kg Reißen und 35 kg im Stoßen. Mit 463,18 Punkten konnte Josef zudem die höchste Punktewertung aller Schüler erreichen.

Josef Stöckl

Anna Cerwenka vom SC Kroftlaggl gewann die U 13 Wertung der Mädchen mit 375,3 Punkten.

Weitere Informationen:
Werner Uran
www.ksv-rum.at 

zurück