Main area
.

TIROLER Schüler- und Jugendmeisterschaft – 8 x Titel für den KSV-RUM

TIROLER Schüler- und Jugendmeisterschaft – 8 x Titel für den KSV-RUM

Victoria Steiner erzielt 16 neue Tiroler Rekorde!

Vor zahlreichem Publikum fand mit der Schüler- und Jugendmeisterschaft von Tirol der Auftakt der Gewichthebersaison 2020 im SportzentRUM statt. Die Youngsters des KSV-RUM konnten dabei mit 8 Goldmedaillen überzeugen und waren damit der erfolgreichste Verein der Meisterschaft.

Star der Meisterschaft war das Aushängeschild des Tiroler Verbandes – Victoria Steiner – vom KSV-RUM. Victoria zeigte trotz der Doppelbelastung im Winter (5. Platz bei den Olympischen Jugendspielen im Skeleton und Gewichtheben) dass sie für die Heimstaatsmeisterschaft im Mai in Rum bestens vorbereitet ist. Mit 84 kg Reißen – 104 kg Stoßen – 188 Zweikampf konnte Victoria insgesamt 16 neue Tiroler Rekorde von der U 17 bis zur Allgemeinen Klasse aufstellen. Mit 244 Punkten war Victoria die stärkste Athletin der gesamten Meisterschaft.

Die Schülermeisterschaft (U 9 bis U 13) wurde im Gewichtheben und dem athletischen Mehrkampf (30-Meter-Sprint, 3-Hopp-Sprung und Kugelschockwurf) ausgetragen. Dabei konnten die Rumer Jung´s mit technisch sauberen Versuchen überzeugen und holten sich jeweils den Titel im Gewichtheben und im Mehrkampf.
Den Anfang machte Maximilian Aigner in der U 9 – Klasse. Mit 40 kg Zweikampf (16 kg Reißen / 24 kg Stoßen) stellte er eine neue Bestleistung auf und kam im Mehrkampf auf ausgezeichnete 415,8 Punkte.
Manuel Ostheimer (U11) konnte bei seinem ersten offiziellen Start vollends überzeugen. Mit 30 kg im Zweikampf (13 kg Reißen / 17 kg Stoßen) erhöhte Manuel seine Bestleistung gleich um 10 kg und sicherte sich seine ersten Tiroler-Meistertitel.
Seine nächsten Tiroler – Meistertitel und die Tagesbestmarke im Mehrkampf mit 480 Punkten konnte Josef Stöckl in der U-13-Wertung für sich verbuchen. Mit 63 kg im Zweikampf (27 kg Reißen / 36 kg Stoßen) war Josef der Stärkste der Schülerklasse und konnte als einziger Starter des gesamten Feldes für seinen 27 kg Versuch die Maximalpunkteanzahl in der Technikwertung erreichen.
Die besten Leistungen in der Leichtathletik wurden durchwegs von Rumer Athleten erzielt:
30-Meter-Sprint: Josef Stöckl – 4,9 sec / 3-Hopp-Sprung: Josef Stöckl – 5,62 m / Kugelschockwurf: Maximilian Aigner – 6,88 m - Hier sieht man wieder dass sich das regelmäßige Leichtathletiktraining auf der neuen Laufbahn im SportzentRUM auszahlt.

Ronja Holzknecht (SC Kroflaggl) konnte mit 35 kg Reißen ihren ersten Tiroler-U-15-Rekord aufstellen und siegte in der Kat. -49 kg.

Die weiteren Sieger:
U 11 – Marie Mathes (KSC Bad Häring)
U 13 – Julia Mathes (KSC Bad Häring)
U 17 – Kat. 67 kg: Niklas Benkö (KSC Bad Häring)
U 15 – Kat. 73 kg: Maximilian Uran (KSV-RUM)

Weitere Informationen:
Werner Uran
www.ksv-rum.at


zurück