Main area
.

Tiroler Schülermeisterschaft - KSV-Youngsters glänzen mit Bestleistungen

Tiroler Schülermeisterschaft - KSV-Youngsters glänzen mit Bestleistungen

Maximilian Aigner und Manuel Ostheimer sichern sich die Schüler-Titel  Auch wenn das Starterfeld auf Grund von Verletzungen nicht groß war...so waren aber die Leistungen unserer Youngsters großartig. Es gab keinen einzigen Fehlversuch und alle konnten neue Bestleistungen erzielen. Das Wichtigste aber - es waren durchwegs technisch saubere Versuche, welche mit hohen Technikpunkten belohnt wurden.

Fotos und Text: KSV-RUM

Auch in der Leichtathletik zeigten unsere Youngsters gute Leistungen. Gott sie Dank gab es ein kurzes Regenloch und somit konnten wir die Leichtathletik trotz niedriger Temperaturen im Freien auf der Laufbahn durchführen.

Manuel Ostheimer siegte in der U-13-Klasse im Alleingang. Mit 398,4 Punkten und neuer Bestleistung im Stoßen mit 28 kg zeigte er sich in guter Form und konnte seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

In der U-11-Klasse gab es einen Rumer Dreikampf um den Titel. Maximilian Aigner - Benjamin Hofer und Andreas Posch gaben alles und stellten jeweils neue Bestleistungen auf. Bereits im Gewichtheben konnte sich Maxi Aigner mit 33 kg Reißen und 41 kg Stoßen einen 30 Punkte Vorsprung und den Titel im Gewichtheben sichern.

In der Leichtathletik konnte Maxi den Vorsprung halten und siegte mit ausgezeichneten 474,6 Punkten. Am 2. Platz platzierte sich Benjamin Hofer der mit 16 kg Reißen und 21 kg Stoßen ebenfalls neue Bestleistungen erzielen konnte. In der Leichtathletik versuchte Benni noch einmal alles und war mit 5,55 sec der Schnellste und im Drei-Sprung mit 5,85 m der Weiteste. Trotzdem musste er sich mit guten 448,6 Punkten mit dem Silberrang begnügen.

Dritter wurde Andreas Posch der sich technisch stark verbessert zeigte. Auch Andreas stellte mit 17 kg Reißen und 20 kg Stoßen neue Bestleistungen auf. Mit 388 Punkten konnte er die Bronzemedaille in Empfang nehmen. Die Jung´s sind bereit für die österreichische Schülermeisterschaft! Hoffen wir dass sie statt findet!!

Tirol-Cup - 3-fach Sieg für den KSV-RUM

In der ersten Runde des Tirol-Cup konnten unsere 3 Neulinge auf ganzer Linie überzeugen. Peter Manzl sicherte sich bei seinem zweiten Start mit 201,5 Punkten den Sieg und konnte mit 70 kg Reißen und erstmals 100 kg im Stoßen neue Bestleistungen erzielen. Am 2. Platz landete Marc Sathianathan der mit 71 kg Reißen und 92 kg Stoßen auf 195,42 Punkte kam. Den 3. Platz sicherte sich Lukas Knottner nachdem er im Stoßen eine kleine Zitterpartie hinter sich hatte. Erst der letzte Versuch war gültig. Lukas erzielte mit 71 kg Reißen und 86 kg im stoßen insgesamt 188,34 Punkte.

Bei den Frauen siegte Alina Bergonzi (AKI) mit 170,3 Punkten (56 kg Reißen / 68 kg Stoßen) 

Weitere Informationen:
Werner Uran
www.ksv-rum.at


zurück