Main area
.

Silber für Maximilian Uran und Bronze für Alexandros Nathanailidis bei der Staatsmeisterschaft im Gewichtheben

Maximilian Uran - KSV-RUM

Maximilian Uran erkämpfte bei der österreichischen U 15 Meisterschaft die Silbermedaille und konnte mit 60 kg Reißen und 71 kg Stoßen seine Bestleistungen einstellen.

Seine erste Medaille bei Staatsmeisterschaften erkämpfte sich Alexandros Nathanailidis in der Kat. +109kg. Alexandros konnte mit der neuen Bestleistung von 108 kg Reißen die Bronzemedaille gewinnen. Im Stoßen und Zweikampf belegte er den undankbaren 4. Platz.

Fotos und Text: KSV-RUM

Alexandros Nathanailidis

Internationaler Athletic - Cup der Stadt Tulln im Gewichtheben und Mehrkampf
3 x GOLD und 1 x BRONZE für die KSV-Youngsters

Eine Reise wert war für die KSV-Youngsters die Fahrt zum Internationalen Athletic Cup in Tulln. Die Wertung erfolgte im Mehrkampf mit Gewichtheben, 30-Meter-Sprint, 3-Hopp-Sprung und Kugel-Schockwurf. Hier zeigte sich wieder einmal dass sich das regelmäßige Leichtathletiktraining auf der neuen Laufbahn im Sportzentrum auszahlt. Unserer Youngsters konnten 3 von 8 möglichen Siegen einfahren.

Den Beginn machte unser Jüngster - Maximilian Aigner in der U-9-Klasse. Maxi überzeugte im Gewichtheben mit einer sauberen Technik und erhielt dafür als einziger Athlet des gesamten Starterfeldes für alle Versuche die Höchstnote. Damit konnte er sich bereits einen Vorsprung sichern den er in der Leichtathletik souverän verteidigte. Der Lohn war die Goldmedaille sowie der Gesamtsieg im österreichischen Schülercup der U-9-Klasse!

Maximilian Aigner

Einen hart erkämpften Sieg verbuchte Josef Stöckl in der U-11-Klasse. Den Grundstein für die Goldmedaille legte Josef mit der neuen Bestleistung von 60 kg im Zweikampf (26 kg Reißen / 34 kg Stoßen. Nach der Leichtathletik blieben dann 5 Punkte Vorsprung auf die Verfolger übrig. Mit diesem Erfolg konnte Josef zudem die Silbermedaille im österreichischen Schülercup 2019 nach Rum holen!

Josef Stöckl

Den 3. Sieg für den KSV-RUM holte unsere A-Kader-Athletin Anna Lamparter in der U-15-Klasse. Mit 59 kg Reißen und 75 kg Stoßen zeigte Anna eine gute Leistung im Gewichtheben. In der Leichtathletik war Anna dann eine Klasse für sich und war in allen Disziplinen die Schnellste bzw. Weiteste bei den Mädchen.

Maximilian Uran rundete den Erfolg mit einem 3. Platz in der U-15-Wertung ab. Maximilian konnte dabei vor allem in der Leichtathletik mit Bestmarken des gesamten Starterfeldes überzeugen.

Unsere beiden Nationalkader-Mädels – Anna Lamparter (9.12.) und Victoria Steiner (12.12.) – starten nächste Woche für Österreich bei der U 15 und U 17 Europameisterschaft in Israel (Eylat).

Weitere Informationen:
Werner Uran
www.ksv-rum.at

zurück