Main area
.

Tolle Erfolge für Make It Happen Triathlon Zillertal beim Salvenaland Cross-Triathlon

Marius Freisinger und Lotta Kaindl

In Hopfgarten wurden bei der 6. Auflage des Salvenaland Triathlon neben der Internationalen Gesamtwertung auch die Tiroler Meister im Cross-Triathlon gekürt.

Bei strahlendem Sonnenschein erbrachten Jungathleten aus Österreich, Deutschland, Italien und Russland wahrhaft großartige Leistungen. Für den Make It Happen Triathlon Zillertal gingen Tamino Huys, Lotta Kaindl, Marius Freisinger und Tabea Huys ins Rennen. Tabea siegte mit Schwimm-, Rad-, sowie Laufbestzeit und holte sich zum „Salvenaland Schokopokal“ den Tiroler Meistertitel. Marius startete als Jahrgangsjüngerer im starken Teilnehmerfeld und lief als Zweitbester seines Jahrgangs auf den 5. Gesamtrang. Lotta durfte sich als beste Schwimmerin in ihrer Klasse schließlich über den ausgezeichneten dritten Platz und Bronze in der Tiroler Meisterschaft freuen. Tamino holte sich nach Schwimm- und Radbestzeit im Hundertstelkrimi beim Zieleinlauf den dritten Gesamtrang und wurde Tiroler Vizemeister. Wir dürfen dem 4blättrigen Triathlonkleeblatt herzlich zu den ausgezeichneten Leistungen gratulieren!

Im Rahmen des 6. Salvenaland Cross-Triathlon wurde es beim Staffelbewerb im Aquathlon (alle Jahrgänge) noch einmal spannend. Mit 44 Staffeln gab es einen neuen Teilnehmerrekord. Für den Make It Happen Triathlon Zillertal gingen gleich 6 Staffeln an den Start. Die Damenstaffel mit Lena Göller und Tabea Huys, wie auch die Herrenstaffel mit Nikolaus Rucker und Barnaby Sellers holte sich den Sieg. Die Mixed Staffel mit Zoe Oberhofer und Timothy Sellers lief auf den 3. Platz. Schweitzer Elina und Hanna Gasser wurden ausgezeichnete 5., Marius Brandauer und Tamino Huys, die beiden jüngsten männlichen Teilnehmer wurden 9. und Alissa Schweitzer und Lotta Kaindl, die beiden jüngsten weiblichen Teilnehmerinnen holten den 16. Platz.


zurück